Agenda

19.11.2019
Handletteringkurs

Nov. 2019
Vortrag Schule

 

sw Letzten Samstag trafen sich 14 Erwachsene und 20 Kinder vom Elternverein Wängi bei der Stiftung Sonnhalde in Münchwilen. Beim Lehrbienenstock wurden wir von den beiden Imkern Müller und Schwager herzlich begrüsst und erfuhren vieles über die Welt der Bienen.

Die Arbeit der Imker dauert das ganze Jahr über, die der Bienen von Februar/März bis Ende Jahr.

Die Königin legt in den Monaten Mai und Juni bis zu 2000 Eier pro Tag. Diese werden in die selbstgebauten Waben gelegt. Nach ca.21 Tagen schlüpfen die Drohnen sowie die Arbeiterinnen. 

Pro Bienenvolk lebt einen Königin mit bis zu 50000 Bienen. Wenn das Volk eine neue Königin schlüpfen lässt, muss die „alte“ Königin das Volk mit einem Schwarm Bienen verlassen.

Im Herbst werden die männlichen Bienen aus dem Bienenstock gedrängt und abgestochen. Da sie nicht mehr nützlich sind, würden sie nur unnötig den Arbeiterinnen den Wintervorrat streitig machen.

Im Bienenstock ist es das ganze Jahr über genau 34 Grad, egal wie die Aussentemperatur ist. Die Bienen regulieren die Temperatur so, dass es keine Abweichungen gibt. .

Der Besuch bei den Bienen war sehr eindrücklich, spannend und kurzweilig. Es wurde uns wieder bewusst, wie viel Arbeit und Fleiss in einem Glas Honig steckt.

[gallery ID=1 category ID=134]

Babysitter/in

Sie suchen einen Babysitter/in?
Du bist an einer Ausbildung interessiert?
Lucia Strässle gibt gerne Auskunft: 071 650 02 04

Chrabbelgruppe

logo chrabbelgruppe weiss transp

Mittagstisch Wängi

logo mittagstisch

Spielgruppe

logo wunderfitz tra wei 200